Seminarreihe Innendämmung

Logo BiWeNa und VBNDie Bildungswerkstatt für nachhaltige Entwicklung e.V. in Verden bietet in Kooperation mit dem Norddeutschen Zentrum für Nachhaltiges Bauen (www.nznb.de) und in pädagogischer Verantwortung des Vereins niedersächsischer Bildungsinitiativen e.V. (VNB) eine 10-tägige Seminarreihe im Bereich Innendämmung an:
In den einzelnen Workshops werden alle wichtigen Anhaltspunkte der Innendämmung einfach und anschaulich behandelt und sie erhalten sowohl in der Theorie wie auch in der Praxis einen umfassenden Überblick. Dabei werden auch die ökologischen und wohngesunden Aspekte der verwendeten Materialien betrachtet.
Um die Innendämmung in ihrer ganzen Bandbreite zu erfassen, empfiehlt es sich daher alle Seminare der modular aufgebauten Weiterbildung zu buchen. Alternativ können Sie auch einzelne Seminare je nach Interessensschwerpunkt im Themenbereich Innendämmung besuchen.
Das vorliegende Angebot richtet sich vor allem an die Personen, die im Bestand renovieren, sanieren und modernisieren wollen.

Hinweisschild_EFREDie Seminarreihe ist Teil des Projektes „Innendämmung regionaler Häuser“, welches im Zeitraum von Anfang 2013 bis Mitte 2015 von der Bildungswerkstatt Nachhaltigkeit e.V. ausgerichtet wird.
Auf Grund der finanziellen Förderung dieses Projektes durch den Europäischen Sozialfond (ESF) über die NBank können die Seminare auch kostengünstig angeboten werden. Weitere Information zu den inhaltlichen Vorgaben seitens der NBank hier zu finden Sie hier.

Warum ist Innendämmung heute so wichtig?

Von den rund 25 Millionen Gebäuden in Deutschland sind über 18 Millionen älter als 30 Jahre und in einem energetisch schlechten Zustand. Ein hoher Anteil der in Deutschland verbrauchten Energie wird nur für Heizung, Warmwasser und Beleuchtung verbraucht. Hier ist also ein sehr großes Energieeinsparpotential vorhanden. Die Mehrheit der zu sanierenden Gebäude wird sicherlich mit einer Außendämmung versehen werden. Grobe Schätzungen gehen aber von einem Anteil von 10% bis 20% der Gebäudesubstanz aus, die innengedämmt werden müssen.
Eine Außendämmung ist der komplexeren Innendämmung zwar meistens vorzuziehen, aber sie ist aus den unterschiedlichen Gründen nicht immer machbar:

  • Das charakteristische Dorfbild oder das städtische Ensemble wird durch die veränderte Ansicht eines Gebäudes nach der Außendämmung gestört (fehlender Dachüberstand, enge Straßen, …)
  • Die Bestimmungen des Denkmalschutzes lassen keine Außendämmung zu
  • Bei Grenzbebauungen
  • Das Gebäude soll nur in Teilflächen saniert werden (Mehrfamilienhaus)

 

Seminarreihe Innendämmung

Modular aufgebautes Weiterbildungsangebot zur Innendämmung.
In fünf verschiedenen Veranstaltungen werden die unterschiedlichen Aspekte der Innendämmung sowohl theoretisch wie auch praktisch ausführlich dargestellt.
Der Gesamtpreis reduziert sich bei der Buchung aller Module.

Veranstalter: Bildungswerkstatt Nachhaltigkeit e.V. (BiWeNa)
Veranstaltungsort:
Norddeutschen Zentrum für Nachhaltiges Bauen (NZNB) in Verden

 

1. Exkursion zum Fachwerkzentrum Haacke-Cellco

An diesem Tag werden wir das Fachwerkzentrum der Firma Haacke-Cellco besuchen. Dort wird den Anwesenden anhand von Mustern und Schautafeln der Cellco-Wärmedämmlehm erläutert werden.

Termin:   27.04.2015   8:00 – 15:00 Uhr   Weitere Informationen finden Sie hier
Anmeldeschluss: 17.04.2015
Seminarpreis: 40,00 €

_________________________________________

2. Anwendungsworkshop Innendämmung

Für die Innendämmung gibt es sehr unterschiedliche Systemlösungen. Um einen Überblick zu bekommen, werden an zwei aufeinanderfolgenden Tagen vier verschiedene Hersteller von Innendämmungssystemen die Verarbeitung ihrer Produkte in unseren Werkhallen vorstellen und zusammen mit den Teilnehmenden auch praktisch vorführen:

Innendämmsystem WI Lehm
(Mineraldämmplatte)
  Firma Miltipor
Cellco Wärmedämmplatte (WDP)   Firma Haacke-Cellco
UdiIn Reco
(Holzfaser mit
integriertem Untergrundausgleich)
  Firma Unger Diffutherm
Fixit 222 Aerogel
Hochleistungsdämmputz
  Firma Hasit

Am 28.04.2015 kann für den Abend noch optional eine Führung durch die Strohbauausstellung im Norddeutschen Zentrum für Nachhaltiges Bauen gebucht werden. Das fünfstöckige Gebäude ist eine mit strohgedämmte Holzständerkonstruktion. In der Ausstellung können Sie alles Wissenswerte zur Strohbauweise anschaulich erfahren.

Termin: 28.04.2015   9:00 – 16:45 Uhr   Weitere Informationen finden Sie hier
29.04.2015   9:00 – 16:00 Uhr
Anmeldeschluss: 17.04.2015
Seminarpreis: 80,00 €
Führung, optional: 5,00 €

Dies ist bereits der zweite Workshop dieser Art. Der erste fand im Oktober 2014 statt und fand sehr großen Zuspruch sowohl von den vortragenden Firmen wie auch den Teilnehmenden (s. hier).

_________________________________________

3. Dämmen mit Naturbaustoffen – die Alternative zu Poystyrol, Mineralfaser und Co

An diesem Vormittag wollen wir Anhand von Musterwänden über diese Alternativen informieren, Ihnen die Vorteile und Einsatzgebiete erklären und über die Kosten der unter-schiedlichen Innendämmsysteme sprechen.
Das Seminar richtet sich vor allem an Vertreter von Wohngenossenschaften, Investoren, Markler, kommunale Verantwortliche, Wohnungseigentümer und Multiplikatoren, ist aber auch für alle anderen an Innendämmung Interessierten offen.

Termin:   29.04.2015    9:00 – 12:00 Uhr   Weitere Informationen finden Sie hier
Anmeldeschluss: 18.05.2015
Seminarpreis: 30,00 €

_________________________________________

 4. Behagliche Räume – warm und schimmelfrei

Warme Wände sind eine wichtige Voraussetzung, um sich in einem Haus wohlzufühlen. Ein möglicher Schritt dahin ist eine gut ausgeführte Innendämmung in Verbindung mit einer Wandheizung. Dadurch entsteht ein behagliches Wohnklima, in dem auch der gesundheitsschädliche Schimmel nicht entstehen kann.

Am ersten Tag wird es zwei Vorträge geben:

  1. Mit Naturkalk gegen Schimmel
  2. Gesunde Wärme aus der Wand mit der WEM Wandheizung

Am zweiten Tag wir in unserer Werkhalle praktisch zeigen, wie Wandflächenheizungen in unterschiedlichen Kombinationen im Zusammenhang mit unterschiedlichen Innendämmungen eingebaut werden.

Termin: 2.06.2015   14:00 – 17:00 Uhr   Weitere Informationen finden Sie hier
3.06.2015   09:00 – 16:30 Uhr
Anmeldeschluss: 12.05.2015
Seminarpreis: 60,00 €

_________________________________________

5. Intensivwoche Innendämmung 22. – 26.06.2015

Umfangreiches Weiterbildungsangebot zur Innendämmung

Die Innendämmung von beheizten Gebäuden ist eine gute Alternative, falls eine Außendämmung nicht umsetzbar ist.
In dem fünftägigen Seminar werden alle wichtigen Aspekte der Innendämmung praktisch und theoretisch behandelt. Die Woche richtet sich vor allem an Handwerker/ -innen, aber auch Planer/ -innen sind willkommen.
Neben den unterschiedlichsten Vorträgen zur Innendämmung werden die Teilnehmenden auch praktische Erfahrung unter Anleitung auf einer Baustelle sammeln können. Dabei wird darauf geachtet, dass aus bauphysikalischer Sicht die Innendämmung mit diffusionsoffenen und kapillarleitenden Materialien erfolgt. Ein weiterer wichtiger Aspekt sind die ökologischen und wohngesunden Aspekte der Materialien.
Die Intensivwoche besteht aus vier einzelnen Modulen, die auch separat gebucht werden können.

Termin:   22 – 26..06.2015   Weitere Informationen finden Sie hier
Anmeldeschluss: 1.06.2015
Seminarpreis:   bei Buchung aller vier Module 180,00 €

 

_________________________________________

6. Buchung der gesamten Veranstaltungsreihe

Möchten Sie die alle Veranstaltungen zusammen buchen, so reduziert sich der Gesamtpreis auf 420,00 €. Weiter Informationen finden hier

 

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.